Aktion gesunder Rücken

 Home / Ratgeber /Rückenschmerzen Ratgeber


Rückenschmerzen lassen sich vermeiden

Fast 80% der Menschen in den Industrienationen leiden im Laufe ihres Lebens unter Rückenschmerzen. Meist sind diese Beschwerden vorübergehend, doch bei ca. 30% der Betroffenen werden die Schmerzen chronisch.
In den letzten Jahren hat die Zahl der Patienten mit Rückenbeschwerden stark zugenommen. Selbst bei Kindern im Grundschulalter treten mittlerweile häufiger Probleme mit dem Rücken auf. In den meisten Fällen werden die Rückenschmerzen nicht etwa durch eine angeborene Deformierung des Skeletts ausgelöst, sondern durch Fehlverhalten im Alltag.

Das Bettenhaus Schmitt hilft Ihnen

Unsere erfahrenen Fachberater nehmen sich die notwendige Zeit, um Ihre Bedürfnisse zu analysieren und ein auf Sie zugeschnittenes Schlafsystem zusammenzustellen.
Dabei werden sie durch ein ausgeklügeltes Mess-System unterstützt, das Ihre individuellen Werte ermittelt und so Matratze, Unterfederung, Zudecke und Nackenstützkissen optimal für Sie aufeinander abstimmt.
In entspannter Atmosphäre können Sie dann dieses speziell für Sie ermittelte System probeliegen. Sollten weitere Fragen zu Ihrem Schlafsystem auftauchen, steht Ihnen Ihr persönlicher Schlafberater natürlich zur Seite.

Unsere Mitarbeiter werden kontinuierlich durch die Experten der Aktion Gesunder Rücken e.V. geschult. Aus diesem Grund trägt unser Haus die besondere Auszeichnung "AGR zertifiziertes Fachgeschäft".
Es signalisiert: Hier finden Sie kompetente Beratung rund um das Thema "rückengerechte Alltagsprodukte“.

Schlechter Rücken & Gesunder Rücken

Dauerbelastung

Einseitige körperliche Dauerbelastungen wie Stehen und Sitzen

Körperhaltung

Ungünstige Körperhaltungen wie Arbeiten mit gebeugtem Rücken und/oder Verdrehung des Oberkörpers

Heben/Tragen

Häufiges Heben und Tragen schwerer Lasten unter ungünstigen räumlichen und klimatischen Bedingungen

Langes Sitzen

Langandauendes Sitzen, im Büro oder im Fernsehsessel sowie in Fahrzeugen

Falsches Liegen

Falsches Liegen durch zu weiche oder zu harte Bettauflagen

Richtige Haltung

Überprüfen Sie Ihre Bewegungen und halten Sie den Rücken gerade

Richtig Stehen

Stehen und liegen Sie mit leicht gebeugten Knien.

Richtiges Tragen

Verteilen Sie Lasten gleichmäßig und halten Sie diese dicht am Körper. Gehen Sie in die Hocke, anstatt sich zu bücken.

Regelmäßiger Sport

Treiben Sie regelmäßig Sport (vorzugsweise Gymnastik, Rad fahren, Laufen, Schwimmen).

Rückenschule

Rückenschulen können Ihnen helfen, eingeschliffenes Fehlverhalten zu korrigieren und Ihren Rücken zu stärken.
  •   Teltower Damm 28
         14169 Berlin Germany
  •   030 801 90 70
  •   030 801 90 799
  • studio@bettenhaus.de
  •   www.bettenhaus.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr 9:30-18:30 Uhr
Sa 10-16 Uhr


Beratungstermin

  • Kontaktieren Sie uns jederzeit in den genannten Öffnungszeiten und vereinbaren Sie einen Termin mit uns
  •   030 801 90 727
  •   studio@bettenhaus.de